Sehr geehrte Kunden,
der Trend, der durch die Corona-Pandemie ausgelöst wurde, setzt sich noch immer fort und wurde seit Februar dieses Jahres noch einmal massiv verstärkt.
Die Preise auf den Rohstoffmärkten sowie im Energie- und Transportsektor sind überproportional gestiegen und steigen weiterhin stetig. Diese Entwicklung zwingt uns jedoch jetzt dazu, darauf zu reagieren, um Ihnen weiterhin die gewohnte Qualität liefern zu können.
Aus diesem Grund ist es leider unumgänglich, ab dem 15. Mai 2022 einen Teuerungszuschlag in Höhe von 8,4% auf alle Bestellwerte zu erheben.
Wir bitten dafür um Ihr Verständnis.

Ihr Team der Firma bima Industrie-Service GmbH

Lieferung Frei Haus

Alle Lieferungen erfolgen "frei Haus" (frachtfrei).

Ausnahmen:

  • Sonderanfertigungen: Bei allen Sonderanfertigungen bzw. -bestellungen werden generell anteilige Frachtkosten berechnet.
  • Ware > 3,00 m: Bei Versand von Waren länger als 3,00 m werden generell Frachtkosten berechnet. Diese teilen wir Ihnen auf Anfrage gerne mit.
  • Deutschland: Für Aufträge mit Stangenmaterial länger als 1,50 m gilt eine „Frei-Haus-Grenze“ von € 400,00 Netto-Warenwert.
  • Andere Länder: Für Lieferungen in andere (europäische) Länder entstehen Frachtaufschläge. Diese teilen wir Ihnen auf Anfrage gerne mit.

Die "Frei-Haus-Grenze" gilt auch für Aufträge, bei denen Stangenmaterial mit anderen Artikelgruppen kombiniert werden. Für alle diese Aufträge unterhalb dieser Grenze werden folgende Zuschläge berechnet: Speditions-Versand innerhalb Deutschlands für Stangenmaterial von 1,51 - 2,00 m ein Minimum von € 24,50 bzw. € 0,50 je Kilogramm frachtpflichtiges Gewicht und von 2,01 - 3,00 m ein Minimum von € 38,50 bzw. € 0,60 je Kilogramm frachtpflichtiges Gewicht. Bei Paket-Versand innerhalb Deutschlands werden € 9,80 je Paket (für Pakete mit max. 31,5 kg brutto und einer max. Länge von 1,60 m je Paket) berechnet.

Mindermengenzuschlag: Für alle Aufträge unter einem Netto- Warenwert von € 99,00 wird ein Zuschlag von € 8,00 berechnet.

Avisierung: Wünschen Sie bei Speditions-Lieferungen eine vorherige telefonische Avisierung berechnen wir Ihnen € 12,50.

Ablieferhindernis: Bitte teilen Sie uns grundsätzlich Ihre Warenannahmezeiten und Pausenzeiten mit, damit im Falle einer Speditions-Lieferung eine direkte Warenannahme durch Sie erfolgen kann. Muss bei Speditions-Lieferungen eine 2. Zustellung erfolgen, berechnen wir die anfallenden Mehrkosten laut Auslage.

Packmitteltauschgebühren: Für Gitterboxen werden jeweils € 6,00 und für Europaletten jeweils € 3,00 berechnet.

Verpackungsmaterial wird anteilig nach Aufwand berechnet.